Wiederaufnahme des eingeschränkten Sportbetriebes ab dem 11.05.2020

Folgende Trainingsflächen im Außenbereich stehen zur Verfügung:

  • An der Sportbund Halle: Fußballplatz, Tartanbahn und »Basketballplatz«
  • Am Maidbronner Weg: Rasenfläche neben Parkplatz, neben Fußballfeld und Fußballplatz

Den »Corona-Trainingsplan« für die eingeschränkte Wiederaufnahme des Trainings einiger Abteilungen beim Sportbund Versbach vom 18.05.2020 bis 31.05.2020 finden Sie hier. Teilnahme nur nach vorheriger Absprache möglich. Keine Begleitpersonen oder Zuschauer zugelassen.

Ggf. Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Trainern, da das Training witterungsabhängig ist.

 

Wer darf das Training aufnehmen:

  • Aktuell bzw. in den letzten 14 Tagen keine Symptome einer SARS-CoV Infektion (Husten, Halsweh, Fieber/erhöhte Temperatur ab 38 Grad, Geruchs- oder Geschmacksstörungen, allgemeines Krankheitsgefühl, Muskelschmerzen)
  • Kein Nachweis einer SARS-Co-V Infektion in den letzten 14 Tagen
  • In den letzten 14 Tagen kein Kontakt zu einer Person, die positiv auf SARS-CoV getestet worden ist.

 

Folgende Handlungsempfehlungen des BLSV sind zu beachten:

  • die Sporthalle ist bis auf weiteres geschlossen (außer für Sportler/innen mit Sondergenehmigung)
  • Umkleiden dürfen nicht benutzt werden
  • die Sportler/innen müssen bereits in Sportkleidung zum Training erscheinen
  • Toiletten sind gesperrt
  • es muss immer eine festgelegte Trainingsgruppe sein (max. 5 Sportler/innen inkl. Trainer/in)
  • keine zeitgleichen Sportgruppen, sondern zeitversetzt (10 – 15 Minuten) eintreffen und gehen
  • Mindestabstand von 1,5 – 2 m muss eingehalten werden
  • keine Gruppenansammlung vor, während und nach dem Training
  • schriftliche Festhaltung der Teilnehmer, Nachfrage ob Erkältungssymptome vorliegen/vorlagen
  • keine Begleitpersonen oder Zuschauer zugelassen
  • keine Bildung von Warteschlangen
  • eigene Sportgeräte sind wenn möglich mitzubringen (Seil, Gummiband, Hanteln usw.)
  • Sport und Bewegung kontaktfrei durchführen:
  • keine Hände schütteln, kein Abklatschen, keine Hilfestellung, kein in den Arm nehmen, kein Jubeln

 

Regenunterbrechung

  • bei plötzlichem Regen ist selbstverantwortlich der Abstand einzuhalten
  • Ansammlungen z.B. unter einem Vordach sind ausdrücklich untersagt
  • auf direktem Wege zum Auto, oder auf den Heimweg begeben
  • wenn Unterstellung nicht ohne Abstand gewährleistet ist, unverzüglich eine Schutzmaske anlegen

 

Bitte beachten:

Auf Bundeslandregeln achten, diese sind vorrangig.

Die Vorgaben des Bayrischen Infektionsschutzgesetzes sind einzuhalten!!

 

Ansonsten gilt immer Vorsicht weilen lassen!

 

Es gibt andere Leitplanken für folgende Abteilungen:

Tischtennis, Tennis und Fußball.

 

Ich hoffe sehr, dass diese anstrengende Zeit bald vorbei ist und wir in unserem gewohnten Umfeld wieder frei trainieren dürfen.

 

Sportliche Grüße

Sandra Schramm

Vorstand Sport

– Werbung –